Stellenausschreibung – Queeres Zentrum Erfurt

Das Queere Zentrum in Erfurt ist Anlaufstelle zu LSBTIQ* Themen in ganz Thüringen. Es bietet Beratung für LSBTIQ* Personen und An- und Zugehörige sowie verschiedene Gruppenangebote und Veranstaltungen. Teil der Arbeit sind Bildungsangebote für Jugendliche und Erwachsene sowie Fachkräfte rund um queere Themen. Neben dem sechs-köpfigen hauptamtlichen Team sind an den Angeboten zahlreiche Ehrenamtliche beteiligt.

Träger des Projektes ist der Verein Vielfalt Leben QueerWeg – Verein für Thüringen e.V.

Für das Queere Zentrum suchen wir ab dem 01.12.2022 ein*e Koordinations- und Verwaltungskraft (30h/Woche)

Aufgabengebiete

  • Koordination der Angebote im Zentrum,
  • Vorbereitung und Durchführung von Teambesprechungen,
  • Personalmanagement (Arbeitspläne, Zeitmanagement, Qualitätssicherung, Anleitung der Mitarbeiter*innen),
  • Planung, Koordination und Umsetzung von Maßnahmen der Öffentlichkeits- und Pressearbeit,
  • Netzwerk- und Kooperationsarbeit,
  • Terminplanung und -verwaltung,
  • Ehrenamtskoordination und Zusammenarbeit mit dem Beirat,
  • Kommunikation mit Trägerverein und Vorstand sowie Zusammenarbeit mit weiteren Projekten des Trägers,
  • Projektentwicklung,
  • Qualitätsmanagement,
  • Finanzverwaltung & Budgetcontrolling.

Anforderungen

  • Zuverlässigkeit,
  • Eigenverantwortung und eigenständige Planung und Organisation der Arbeit,
  • Grundkenntnisse Finanzverwaltung, Budgetierung & Controlling,
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Sozialen Medien,
  • Positionierung zu queeren Lebensrealitäten,
  • Sensibler und aufmerksamer Umgang mit Diskriminierungserfahrungen, auch in einer intersektionalen Perspektive,
  • Möglichst Erfahrung im Kontext von psychosozialer Beratung und konkreten Unterstützungstätigkeiten,
  • Möglichst pädagogische Kompetenzen, bspw. Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Weiterbildungen,
  • Erfahrungen im Umgang mit Ehrenamtler_innen,
  • Vorerfahrungen bzw. Weiterbildungen im Kontext von Antidiskriminierungsarbeit (Schwerpunkt geschlechtliche und sexuelle Vielfalt), Anti-Bias.

Was wir bieten

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit,
  • Gestaltungsspielraum bei der Weiterentwicklung des Projektes und Teams,
  • Abwechslungsreiche Arbeit mit vielfältigen Menschen und in einer lebendigen queeren Netzwerkstruktur,
  • Motivierte queere Ehrenamtsstrukturen in einem erfahrenen und engagierten Trägerverein,
  • Supervisions- und Intervisionsangebote,
  • Vergütung angelehnt an TV-L S11b.

Wir nehmen aktuell noch Bewerungen an. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an bewerbung@queerweg.de.

Ein Foto in den Bewerbungsunterlagen ist nicht notwendig.

Aufgrund der speziellen Anforderungen der Tätigkeit werden BIPOC, Menschen mit Migrationsgeschichte, FLINT-Personen sowie Menschen, die behindert werden, bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Marina Hahn

marina.hahn@queerweg.de

0361 213 468 40

Bewerbungsfrist als Koordinations- und Verwaltungskraft verlängert
Markiert in: