„Solche Leute gibt’s hier nicht…“ Queeres Leben im ländlichen Sachsen

Die kleinstädtischen und ländlichen Räume Sachsens sind LSBTIQ*-Zone! Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche sowie queere Menschen (LSBTIQ*) gehören hier zur Lebensrealität – und werden doch selten sichtbar. Die Ausstellung erzählt ihre Geschichten. Mit dem Smartphone können zusätzlich Interviews abgerufen werden, die die ganze Bandbreite queerer Lebenserfahrungen zeigen. Zu hören sind Personen, die alle eng mit ihrer Region in Sachsen verbunden sind, aber nicht alle konnten bleiben. Denn unterschwellige Formen der Ablehnung wie Vorurteile, Ausgrenzungen und Diskriminierungen sind nach wie vor präsent.

  • eine Ausstellung des LAG Queer Sachsen

Ausstellung anschauen

Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 15 Uhr oder nach Vereinbarung könnt Ihr vorbeikommen und euch die Ausstellung anschauen.

Du möchtest die Ausstellung mit deiner Klasse oder Gruppe anschauen? Kein Problem! Melde dich unter info(at)queeres-zentrum-erfurt.de.